Pfarrei Maria Frieden : Chorgesänge

2000 ---2001 ---2002--2003 --2004--2005-- 2006--007--2008--

 

 

1. Der Chor singt in Feiertags- und Hochfestmessen,

gestaltet hin und wieder Konzerte - z. B. "Messias" von Händel (2001, 2003) ,

"Dekanatskonzert 2002" (und "Dekanatskonzert 2007")

in 2005 von Mendelssohn-Bartholdy "Elias" (Elias",lexikalisch), ("Elias",exegetisch)

Mozart-Gedenkkonzert (2006 : Mitwirkende*Programm*Konzert-Fotos ) ,

Marienandachten und auch andere Gottesdienste ( z.B. Fronleichnam ) mit.

Im Christkönigs-Hochamt 2007 sang der Chor Werke von Bach, Bruckner, Liszt und Pachelbel. Zur Allerseelen-Liturgie 2007 erklang eine Schubert-Messe.

-------

2. Die Choralschola (Gregorianik) singt regelmäßig an

Gaudete (3. Adventssonntag:  Link zum "Introitus-Klangbeispiel" ),

Laetare (4. S. der österl. Bußzeit: "Laetare-Klangbeispiel".),

Pfingstmontag (  "Klangbeispiel für den Pentcoste-Introitus".),

einem zusätzlich vereinbarten Sonntag und

das Ordinarium einmal in den anderen Monaten.

Die Choralschola wirkte am 21. März 2008 in der Evangelischen Kirche Spandau-Klosterfelde mit lateinischen Gregorianik-Gesängen bei der "Abendmusik zum Karfreitag" mit   ( Programm ).

Der nächsten Einladung folgend lassen die Herren das Proprium des 33. Sonntags (16.11.2008 / "Dixit Dominus; so spricht der Herr: Ich denke Gedanken des Friedens") vormittags in der Kirche St. Pius/Ludwigsfelde erklingen.

 

3. Den Kinder- und Jugendchor gibt es auch in unserer Gemeinde (traditionell bei der Erstkommunions-Messe); zuweilen in Verbindung mit unserer Jugendschola (z.B. Gesänge in der Abendmahlsliturgie am Gründonnerstag).

 

4. An experimenteller Kirchenmusik nimmt der Chor auch Teil;  Bspl.: "Magnificat" von Schnebel  (Link zum Pressebericht) am 19. November 2000 in der Rosenkranz-Basilika und "Crucifixus" mit dem Wolf-Ferrari-Quartett am 16. März 2008

 

 

Chronik des Chores

Ö wie   ÖKUMENE  in M@riendorf

Homepage der Gemeinde Maria Frieden

Stand: 29.3.2008