Text für den Schulunterricht (Biologie-Erdkunde-Geschichte 5/6 ; AKH 3/2003 und 4/2007)

 

Name: __________________________Datum:______________

Rüdersdorfer Kalkzeit-Puzzle

 1)  Anfangs gab es nur ein Stück Land im Wasser.

 2) "Ammoniten" und "Ceratiten" gibt es heute nur als Fossilien.

 3) Die Nautilus gibt es heute noch.

 4) Pangäa war der Urkontinent.

 5) Während des Trias gab es Wellenkalk und Keuper.

 6) Der Untergrund von Rüdersdorf ist mehr als 250 Milionen Jahre alt.

 7) Aus der Kreide-Zeit stammt nur Muschelkalk.

 8) Während des Trias gab es Keuper und Muschelkalk.

 9) Pangäa lag neben dem Urmeer.

10) Ceratiten sind frühe Kopffüßer.

11) Schaumkalk und Muschelkalk entstanden im Jura.

12) Der Untergrund von Rüdersdorf lag im Meer.

13) Tethys floss nach Pangäa zurück.

14) Keuper ist eine Ablagerung des Trias.

15) Im Muschelkalkmeer gab es verschiedene Steinschichten und Kalkschichten.

16) Bei Rüdersdorf fand man 3 unterschiedliche Saurier (Placodus im Trias, Nothosaurus, Plesiosaurus).

17) Der Buntsandstein entstand im Perm.

18) Rüdersdorf lag früher auf dem 30. Breitengrad.

19) Dieser Ort befand sich in der Gegend des heutigen Nordafrika.

20) Im Muschelkalk liegen nicht nur Muscheln.

21) Rüdersdorf hat auch Wellenkalk.

22) Ammoniten sind Verwandte der Schnecken.

23) Im Wellenkalk gibt es viele Fossilien.

24) Wir kennen den oberen und den unteren Muschelkalk.

25) Das Wasser des Tethys-Meeres floss ab und später kam es zurück.

26) Die Pangäa gab es vor 250 Millionen Jahren.

27) Die Rüdersdorfer Ablagerungen stammen aus der Eiszeit und aus dem Perm.

28) Ammoniten sind Verwandte der Muscheln.

29) Die Rüdersdorfer Ablagerungen stammen aus der Eiszeit und aus dem Trias.

30) Die Forscher fanden als Fossilien Muscheln und Schnecken, Seelilien und Seesterne und auch Libellen.

31) Der jüngere Schaumkalk und der ältere Wellenkalk sind im unteren Muschelkalk enthalten.

 

Hier sind die St. Marien - Grundschule und die St. Paulus - Grundschule zu erreichen.